Forscher züchten natürlichen Zeckenfeind

Wuff und guten Morgen!

Habe gerade beim Stöbern im Internet gelesen, dass Forscher versuchen, natürliche Zeckenfeinde zu züchten. Das ist ja mal eine super Idee! Frage ist dann nur, wie man diese Feinde an die Zecke bringt. Man darf gespannt sein.

Auf dieser Seite findet man im übrigen auch eine kurze Zusammenfassung des Testergebnisses von Stiftung-Warentest.

Hier gehts es zum Beitrag: Klick mich!

Heute werden wir im Wald die erste Zecken-Test-Phase einläuten. Bin gespannt, wieviele Zecken mich finden werden oder ob die Bierhefe schon Wirkung zeigt. Man soll jedoch von einer Woche ausgehen, nach der ersten Einnahme. Naja… vielleicht geht es bei mir ja auch schneller 🙂 !

Was haben wir Hunde eigenlich für ein Glück, dass wir von unseren Familien so lieb umsorgt werden. Mir tun die armen Tiere im Wald leid, die ohne Schutz von den Zecken heimgesucht werden. Habe mal im Fernsehen einen Bericht gesehen, wo der Kopf eines Rehs nicht mehr zu erkennen gewesen ist… überall hingen diese Tierchen.

Aber trotz all der Sorgen, die einem die Zecken bereiten. Sie gehören in die Welt, zum Kreislauf der Natur, genau wie wir, genau wie die Menschen. Und nur, weil wir keinen Nutzen in ihnen sehen heißt es nicht, dass andere Geschöpfe dieser Erde sehr wohl einen von ihnen haben. Und ganz eigentlich hat jedes Lebewesen seine Daseinsberechtigung und die Frage nach einem Sinn, warum dieses oder jedes auf der Erde lebt, ist komplett irrelevant und nicht gerecht.

In diesem Sinne, paßt auf euch auf, laßt euch immer liebt und geduldig von eurer Familie absuchen, dann dürfte euch auch nichts passieren.

Eurer Tali!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Forscher züchten natürlichen Zeckenfeind

  1. Pingback: Mit ‘nem Bierchen gegen Zecken =) ! « Umtali’s Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s