Langeweile…

Der Gelangweilte

Was sagt euch dieses Bild? Genau… hier passiert irgendwie so gar nichts. Naja, ist ja eigentlich kein so schlechtes Zeichen, es muss ja auch nicht immer was aufregendes passieren.

Hmmm… hab ich euch schon erzählt gehabt, dass ich in einen Baum gerannt bin? Ich frage mich immer noch, wo der plötzlich herkam. Der stand wirklich noch nicht da, als ich über den Graben gesprungen bin, ich schwöre!

Die Kollision tat ganz schön weh, aber ich habe versucht mir nichts anmerken zu lassen, da sich Herrchen sonst bestimmt noch mehr Sorgen gemacht hätte. Außerdem war Zara auch mit dabei. Die sollte doch nicht denken, dass ich ein Weichei bin! Schon schlimm genug, dass ich überhaupt gegen den Baum gerannt bin…peinlich, peinlich. Nach dem die Sterne, die ich gesehen hatte, verschwunden waren, habe ich so getan, als wäre niiiichts gewesen. Ein Rüde kennt keinen Schmerz… *aua*.

Tja, und sonst? Nix… doch… diese Lausfliegen… die sind lästiger als Zecken. Die Bierhefe scheint im übrigen zu wirken. Große Freude vergißt schon immer meine Zecken-Studie-Seite zu aktualisieren, da kaum was auf uns Hunden herum krabbelt.

Hund.. nun hab ich doch was vergessen. Ich habe Honey und Gizmo noch gar nicht gratuliert, dass sie sich so eine tolle neue Familie ausgesucht haben! Die beiden sind zwei Katzen, genauer gesagt Katzenbabys, noch genauer, eine Katze und ein Kater  🙂 !

Honey

Honey

Gizmo

Gizmo

Die Geschichte hat recht unglücklich angefangen, denn das Leben von Gizmo’s Brüderchen konnte nicht gerettet werden. Es muss ganz furchtbar gewesen sein. Meine Familie hatte ganz viel Wasser im Gesicht… Alle haben ihn so lieb gehabt, haben alles versucht um den Kleinen zu helfen. Aber er wollte gehen ins das Land hinter der Regenbogenbrücke. Ich habe nicht alles mitbekommen, aber Mozart hat nun einen ganz besonderen Platz in unserem Garten bekommen. Er liegt nun wohl behütet bei Shiwa und Mara.

Mozart

Mozart

Liebe Grüße, Tali!

Advertisements

4 Kommentare zu “Langeweile…

  1. 今日はハルノちゃん 🙂 !

    お元気ですか?僕は元気です、本当に。
    しかし、小さな猫が死んだので、僕はとても悲しいです。
    Mozart君がとてもかわいかってです 😥 。

    タリ!

    Gefällt mir

  2. Moin, du Schöner!
    Du wirkst als Gelangweilter ja richtig malerisch – könnte mich so neben dich legen, dann könnten wir uns gemeinsam langweilen. 😉
    Ja, das mit dem kleinen Kätzchen hab ich gestern (oder vorgestern – weiß nicht mehr so genau) schon gelesen. Wie traurig. Wenn ich mir vorstelle, dass mein Felix plötzlich nicht mehr da wäre … hach, da mag ich gar nicht dran denken …
    Gut zu lesen, dass die Bierhefe tatsächlich gegen Zecken zu helfen scheint. Ich werde der Futterfee das mal erzählen und ihr sagen, dass sie dieses Zeugs auch mal kaufen soll.

    So, und was mich nun noch interessieren würde, das wäre deine Technik, mit der du dir selbst die Krallen kurz machst. Erzähl doch mal …
    Wuff – deine Emma

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s