Tali’s Vlog Mai ’12: Pferde, Lauern und Spielen

Tali macht sich prima und mein Papa wird immer klarer im Geben der Markersignale, er hat die Ruhe Tali länger schauen zu lassen und benutzt verschiedener Verstärker. Das Lauerspiel klappt jetzt auch auf größere Distanz und wird zu einer Art Stoppsignal.

Spielen mit Tali stellt einen vor besondere Herausforderungen.  Tali lässt sich sehr leicht durch eine unglückliche Körpersprache seitens seiner Menschen schnell hemmen, fühlt sich bedroht/genervt und zum anderen ist da die Umwelt mit all ihren Gerüchen und sich bewegenden Dingen. Aber richtig Spielen macht Spaß, ist wichtig und man kann es lernen! Man kann es nicht erzwingen!

Für meinen Papa war das Spielen mit Tali fast wie ein rotes Tuch 😀 ! „Ich kann das nicht, ich schaffe das nicht, Tali spielt nicht mit mir, ich bin da zu blöd zu….“ Dieses waren/sind die Worte, welche ich mir oft anhören durfte.

Mein Papa und Tali haben in dem letzten Jahr so unglaublich viel gelernt, haben wieder zu einander gefunden, so dass jetzt wieder „Luft“ vorhanden ist, um neues zu lernen – richtig spielen! Eine Herausforderung für die beiden. Die Reizangel schafft im Spiel etwas Distanz, so ist es für beide ein bisschen einfacher. Tali war zu anfangs noch recht verhalten, aber es klappte! Ich bin gespannt, wie sich die beiden auf dem Gebiet weiter entwickeln 🙂 !

Advertisements

2 Kommentare zu “Tali’s Vlog Mai ’12: Pferde, Lauern und Spielen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s