Captain Tali „Humpelbein“ – Entwicklung nach 8 Wochen

Genau 8 Wochen sind es jetzt her seitdem Tali sich die Verletzung am Nervus fibularis zugezogen hatte. Es hat sich in der kurzen Zeit doch mehr getan, als ich es erhoffte!

Tali kann die Pfote wieder deutlich besser abrollen, die Zehen spreizen sich leicht. Was jetzt noch fehlt ist die Streckung der Zehen. Er kann rennen, springen, Kreise ziehen und wirkt mittlerweile wieder recht sicher im Bewegungsablauf. Dadurch, dass es ihm an Sprungkraft aus dem Sprunggelenk und Zehen mangelt, „hoppel“ er beim Rennen noch ein wenig, aber auch  das wird besser. Alles in allem bin ich wirklich sehr zufrieden mit seiner Entwicklung!

Zum Vergleich hier ein Video vom 20.07.2012:

Und hier unser neues vom 2.09.2012:

Was unser generelles Training angeht, so gibt es tatsächlich keine neuen Videos. Tali wirkt entspannt, Hundebegegnungen online verlaufen ziemlich gut, wodurch er wieder mehr Spielpartner findet. Und auch ansonsten genießt er immer mehr den Freilauf ohne Schleppleine.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Captain Tali „Humpelbein“ – Entwicklung nach 8 Wochen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s