First Steps

Freitag vor einem Jahr, genau zur selben Uhrzeit, zu der ich jetzt hier am Rechner sitze, saß ich mit Baby-Zuki auf dem Arm im Auto. Gegen 11.50 Uhr begann ein neues Leben für uns beide. Vom Datum her war es der 24. Mai und nicht der 23. wie heute. Mal sehen, wann Youtube die Videos hochgeladen hat und ich den Beitrag veröffentlichen kann 🙂 .

ZukiIMG_0855Es war so ein emotionaler Vormittag. So viele Gedanken, ob ich dem kleinen Welpen gerecht werde, ob der Abschied von Zara nicht doch noch zu frisch ist. Und dann war die kleine Maus plötzlich da – schwupps.

War es die richtige Entscheidung? Was wird Tali zu ihr sagen? Kann ich sie so unterstützen, dass aus ihr eine selbstbewusste Hundedame wird? Da ich mir sehr bewusst war, was ich bei Zara und Tali alles versäumt hatte, wo ich sie im Stich gelassen hatte, bevor ich 2008 einen anderen Weg im Umgang mit Hunden eingeschlagen habe, war ich alles andere als unvorbelastet.

Wie wird es sein einen kleinen Wildfang mit scharfen Zähnen und Krallen ohne aversiven Maßnahmen zu trainieren, ihn in unsere Welt zu integrieren?

Es war und ist einfach wundervoll!!!

So viel Vertrauen, so viel Innigkeit, so viel Liebe! Ein Jahr mit so vielen wundervollen Momenten! Angekommen mit 10 Wochen, 9.7kg und 40cm – ein Jahr später 66cm und 36,5kg.

Kleine Zuki-Maus, es ist so schön, dass du bei uns bist!

 

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “First Steps

  1. War auch interessant bis hier her zu sehen, was du so mit ihr alles gemacht hast. Jetzt kommt die Zuki doch langsam in das Alter der Gehirnumbauzeit oder dauert das bei den RR noch ne Weile?

    Gefällt mir

    • Danke 🙂 !
      Die Pubertät ist rum, die erste Läufigkeit vorbei. Die Adoleszenz hat begonnen…. Und ich warte immer noch auf DIE Phase, aber Zuki ist so extrem ausgeglichen, das ist fast unheimlich 😀 😀 😀 . Mit ca. 2 1/2 bis 3 Jahren ist sie dann „fertig“.

      Gefällt mir

      • Ich bin gespannt auf deine Posts denn um „diese Phase“ ranken sich ja immer die seltsamsten Annahmen und es gibt die blödesten Ansichten. Ich fand es damals zumindest bei Angie sehr hilfreich, zu wissen was passiert. Aber es ist irgendwie für meinen Geschmack recht gesittet abgelaufen – vielleicht liegt es halt auch stark an den Methoden wie diese Phase durchlaufen wird.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s