TrickZn: COP COP 1. Trainingseinheit – oder die Sache mit den lustigen Keksen

Auf unserer „Silber-Liste“ steht der Trick COP COP. Zuki soll von hinten zwischen meine Beine kommen und sich auf meine Füße stellen – eine Pfote ein Fuß. Sechs Schritte sollen wir dann zusammen laufen können.

Faul wie ich manchmal bin, habe ich gestern angetestet, ob ich sie so auf die Füße bekommen. Wird nix. Sie war doch recht frustriert, warum der Trick „zwischen meinen Beinen stehen“ nicht so wirklich die Kekse einbrachte, wie sie es kannte. Auch die Tatsache, dass ich mich runtergebeugt hatte um auf die Füße zeigen zu können, während sie zwischen mir stand war – blöd.

Bei kleineren Hunden kann man die Füße dolle eindrehen, so dass sie locker drauf stehen. Zuki ist aber so breit, dass ich das mit meinen Beinen nicht schaffe. Also musste mehr Struktur her.

Unsere Voraussetzungen:

AIDA (zwischen einen Beinen stehen) und TIP / TOP (Schuhtouch links und rechts).

Training:

1. Zuki darf nun lernen, dass die Schuhe

a.) auch in anderen Positionen getoucht werden können und

b.) die Pfote länger drauf liegen sollte. Ich musste da echt aufpassen, dass ich mit Tip und Top nicht durcheinander komme, da je nach Blickwinkel alles spiegelverkehrt ist *g* .

Im zweiten Trainingsdurchgang hab ich je einen Schuh ausgezogen und den verdreht zwischen meine Beine gestellt. Im dritten Durchgang den anderen Schuh, im vierten Durchgang beide Schuhe.

Dass mir im Laufe des Trainings die Kekse ständig durch die Hände geflutscht sind, hab ich mal im Video gelassen. Training ist manchmal so… 😀 . Ich hatte versucht, uns immer irgendwie so zu drehen, dass wir gut in der Kamera zu sehen sind, hat aber nicht immer soooo geklappt. Ich wollte Zuki aber durch das ständige Positionieren nicht noch zusätzlich stressen.

Da ich gefragt wurde, wie ich meine Zettel ausfülle… 🙂 . Ich fülle nicht für alle Tricks die Zettel aus. Es gibt auch welche, die relativ überschaubar sind und Zuki und mir so von der Hand gehen. Bei Dingen wie Cop Cop muss ich schon etwas mehr überlegen, damit ich den Faden nicht verliere und Zuki verwirre.

Die Trainingsschritte schreibe ich mal im Vorfelde auf, um grob einen Umriss zu haben, teils aber auch nach dem Training, da sich neue Situationen ergeben, so dass das Training angepasst werden sollte.

10924823_553828028053174_8064707816200541433_n 10931376_553827941386516_4502628864529371636_n

 

Advertisements

6 Kommentare zu “TrickZn: COP COP 1. Trainingseinheit – oder die Sache mit den lustigen Keksen

  1. Klick! Ergänzung: Ich finds super, wenn bei Euch mal nicht alles perfekt klappt. Danke für das Belassen der „Futterunfälle“ .. und köstlich der Blick von hinten, wenn Zuki zwischen die Beine kommen soll und sich dann entschließt, doch lieber von vorn zu kommen, hahaha! Hunde sind so super. Ganz fabelhaft.

    Gefällt mir

    • Ich sollte mal ein „Outtakes“-Video machen *lach* 😀 !
      Warum sollte bei uns alles perfekt laufen? Ich finde da die Videos extrem hilfreich, denn ich sehe mich einfach nicht! Du stehst da mit dem Hund, wunderst dich, warum die Planung nicht so läuft, wie du denkst, siehst es im Video dann aber recht deutlich.

      Diese Leckerlies waren echt der Kracher *ggg*. Alle Achtung 😀 ! Genauso wie, doch schon was in der Hand zu haben oder vor dem Click in die Tasche zu greifen. Das passiert in den Momenten, wo ich meine, dass sie wirklich schnell den Keks braucht, da ich sie in der Position halten möchte, aber dann merke, dass das nix wird 😀 .

      Gefällt mir

  2. Haha. Dieser Trick hat uns schon zur Verzweiflung gebracht. Sogar mit Mega Filzlatschen wollte das nicht klappen. Touchen re+li kein Problem, aber draufstellen, wenn er sich bewegt? Nö. Wir haben das mal für gefühlte (und echte!) … Jahre ! geparkt.
    Jetzt, nach Deiner guten Idee mit der Dauer des Touches werden wir das vielleicht nochmal überdenken 🙂

    Gefällt mir

    • Gestern stand Zuki auf den angezogenen Schuhen 😀 ! Aaaaber, das mit dem Bewegen wird auch bei uns vermutlich DER Punkt sein, wo es kitzelig wird. Drum wird der Schritt erst dann gestartet, wenn sie richtig sicher und deutlich auf den Füßen steht.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s