Toben, Donut-Halter und Balance – Willkommen 2016!

Ich wünsche unseren Lesern ein frohes, gesundes und harmonisches Neues Jahr 🍀 !

Zuki und Tali haben den Jahreswechsel bestens überstanden – ganz gemütlich und unaufgeregt. Der Neujahrstag wurde gleich genutzt, um für die Donuts Halter zu basteln. Ne, ich kann sowas nicht, aber ich habe meinem Papa assistiert und gaaaanz gut aufgepasst *g* .

Mit denen erhoffte ich mir ein sichereres Erarbeiten von Aufgaben, denn die Donuts bei Zuki’s Gewicht so festzuhalten, war kaum möglich. Ich hätte auch direkt bei Gangwerk welche kaufen können, aber so ein bisschen auf’s Geld schauen muss ich auch. Zudem hat das Basteln auch ziemlichen Spaß gemacht ❤️ ! Man lernt immer dazu!

Für den großen Donut haben wir ein schweres Brett gewählt, da das erste zu leicht für Zuki’s Gewicht gewesen war und bei ungünstiger Gewichtsverlagerung kippelte. Die Stäbe sind ein zersägter Spatenstiel. Eingelassen sind sie in ehemalige Füße eines alten Schranks. Dafür mussten diese aufgefräst werden oder wie auch immer das fachmännisch heißt. Die Füße sind in die Bretter eingelassen und alles wurde tüchtig verschraubt.

image

image

image

Das Brett für den großen Donut ist 50x60cm, da meine Eltern es von ihrer Küche noch übrig hatten. Da der große breiter als 60cm ist, haben wir das Brett so belassen. Das Brett für den kleinen Donut haben wir auf 50×50 gesägt und die Ecken wurden gekappt. So hat der kleine noch eine gute Standfläche und Zuki tritt nicht auf die überstehenden Ecken.

Das alles gewinnt vielleicht nicht unbedingt den Schönheitspreis, aber es war kostengünstig, ist super stabil und trägt lustige Erinnerungen an schöne Bastelstunden 💕☺️  !

So sieht der erste Test mit den neuen Haltern aus:

 

Am Samstag haben Zuki und ich ihren Freund Pelle an der Nordsee besucht. Er hat dort über Silvester Urlaub gemacht. Es war super stürmisch – oder wie wir Norddeutschen sagen, wir hatten nen „büschen Wind“ 😂 und die beiden sind beim Flitzen am Strand vom Wind getragen worden. Zuki und Pelle sind fast die knappen 2 Stunden durchgehend gerannt und wollten danach auch freiwillig ins Auto. Soooo schön war es!

 

Ab morgen beginnt der „Fit-auf-4-Pfoten-Online-Kurs“ und ich bin jetzt schon ganz gespannt!!!

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Toben, Donut-Halter und Balance – Willkommen 2016!

  1. Liebe Nicole, von Eurem Balance-Wagemut können wir nur träumen ! Ist es richtig, wenn Zuki hinten mit beiden Hinterläufen zugleich runterspringt ? Ich bin gespannt auf Euren Imke – Kurs und was wir so von Euch lernen können 🙂
    Die RR – / – Whippety-Freundschaft ist ja herzerweichend; stürmisch leidenschaftlich & wild, aber beiden paßt es ! Der Roller zum Schluss ist die Krönung !
    Ein gutes Jahr 2016 wünsche ich Euch.
    Ganz liebe Grüsse, Nicole aus Wien.

    Gefällt mir

    • Huhu liebe Nicole!

      Das Video ist primär nur ein Test für die Halter gewesen. Von daher war es gut, dass er auch durch Sprünge belastet wurde. Ich muss selber noch schauen, wie ich wofür den Abstand wie wähle; und Zuki braucht selber noch mehr Sicherheit auf den Donuts. Die Trainingseinheit ist aufgrund des gewählten Ziels nicht optimal gewesen. Ob es bezüglich der Sprünge ein richtig oder falsch gibt, weiß ich nicht. Je nach dem, was man halt machen möchte. Ich habe es gerne kontrollierter und daran können wir jetzt dank der Halter arbeiten 😀 .

      Pelle und Zuki sind wirklich toll zusammen. Ich bin ein totaler Windi-Fan geworden ❤ ! Naja, so ein bisschen einen Pfeilschädel hat Zuki ja auch 😀 !

      Euch auch viel schöne Energie für 2016!

      Ganz liebe Grüße zurück, Nicole aus Pinneberg *g* !

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s