Wer ich bin

Mein Name ist Nicole Dumke, geb. 1973, und lebe in Pinneberg bei Hamburg zusammen mit meiner Rhodesian Ridgeback Hündin Zuki. Zudem begleitet häufig Tali unser Leben. Meine Zara, die mich 10 Jahre in meinem Leben begleiten durfte, ist Anfang Mai 2013 über die Regenbogenbrücke gegangen.

1997 begann mein Traum vom Leben mit Hunden. Bis heute habe ich viel mit ihnen erleben und von ihnen lernen dürfen. Neben all den Freuden, welche mir die Hundekinder bereiten, bestand das Leben mit ihnen nicht nur aus Liebe, Spaß, entspannten Spaziergängen und Kuscheleinheiten. Gesellschaftliche Isolation, Anfeindungen und Ausgrenzung habe ich ebenfalls kennenlernen dürfen, da meine Hunde weniger in das Bild „perfekter“ Familienhund pass(t)en.

Zara und Tali haben mir gezeigt dass all das, was bei unseren Hunden zuvor auf Rudel-und Dominanztheorie basierenden Erziehungsmaßnahmen „funktionierte“, ihr Verhalten gegenüber ihrer Umwelt verschlechterte und ich immer weniger Zugang  zu ihnen fand. Noch härter Strafen, noch lauter und „deutlicher“ werden? All das waren keine Lösungen für mich, auch wenn sie mir oft nahe gelegt wurden. Die Suche ging weiter.

Durch glückliche Umstände traf  ich 2008 auf die Biologin Dr. Ute Blaschke-Berthold. Es eröffnete sich mir eine neue Welt im Umgang mit meinen Hunden. Die Veränderungen nahmen ihren Lauf!

Während meines mehrwöchigen Japan-Aufenthaltes 2009 unterstützte ich meine Gastfamilie im Training mit ihrer Hündin (Aggressionen gegenüber Menschen und Hunden). Hier begann mein Traum einer eigenen Hundeschule. Ich habe sehr viel Freude daran, Menschen im Umgang mit ihren Hunden zu schulen und als Vermittlerin tätig zu sein!

Um mich körperlich und geistig fit zu halten, trainiere ich chinesische Kampfkünste  (Wudang Taijiquan und Piguazhang) in einer freien Gruppe im Pinneberger Rosengarten.

Viel Spaß beim Lesen meines Blogs!

Nicole

11 Kommentare zu “Wer ich bin

  1. Hallo zusammen,
    vielen Dank für den lieben Gästebucheintrag 😉 Tali ist wirklich ein Prachtexemplar! Wir mögen große RR´s ;-)) Sehr schöne und ausgesprochen informative Seite. Wir mögen es auch, mal andere Wege zu gehen und die Erfahrung hat uns Recht gegeben!

    Fühlt Euch unbekannterweise lieb gegrüßt!!

    ´Nicole, Markus und Baganda Wamboo JoJo

    Gefällt mir

  2. Hallo,

    ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestossen. Seit 4 Wochen haben meine Freundin und ich auch eine kleine Ridgebackhündin (12 Wochen jung) von Familie Freund aus Brokenlande (Neumünster). Wir selber kommen aus Lübeck. Ich werde bestimmt öfter mal in deinem Blog stöbern. Wenn du Lust hast dir Bilder von unserer kleinen Fanta Joy anzusehen, kannst du ja mal in meinen Blog gucken: http://www.cadde-at-home.blog.de.

    Gruß
    Cadde

    PS: Hab ich hier die Möglichkeit deinen Blog zu abonnieren, um per Mail Benachrichtigungen von neuen Einträgen zu bekommen ?

    Gefällt mir

  3. Lieber Tali,
    wir wären sehr an dem Welpen Futterplan interessiert. Unsere Riesenschnauzerhündin „Ira“ (20 Wochen) kränkelt so vor sich hin. Haben zu einer Heilpraktikerin heute gewechselt und möchten von Trockenfutter (was die Züchterin und der Tierarzt empfiehlen) auf Barfen umstellen. Haben gestern 2 Bücher über`s Barfen bestellt, möchten aber schnellstmöglich umstellen. Ein Tip aus der Praxis wäre da sicherlich sehr hilfreich. Erwarten gerne schnellstmöglich Antwort. Ganz lieben Dank im Voraus von Ira.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Familie Engel

    Gefällt mir

  4. Pingback: G-Day *g* ! B.A.R.F « Umtali’s Welt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.